Stadtansicht von Oberndorf

Preis für ausgezeichnetes Energiemanagement

kom.EMS


Das Energiemanagement der Stadtverwaltung Oberndorf wurde am Freitag den 21.05.2021 mit dem Siegel „kommunales Energiemanagementsystem“ (Kom.EMS) ausgezeichnet. Städtetagspräsidentin Gudrun Heute-Bluhm überreichte Bürgermeister Acker bei der Preisverleihung in Ulm persönlich das Sigel. Damit wurde die Kommune für ihr großes Engagement in Sachen Energiemanagement belohnt und bewies damit einmal mehr, dass man auf diesem Gebiet überaus aktiv ist und zu den Vorreitern in Baden-Württemberg gehört.
 
Bei diesem Zertifikat handelt es sich um ein Energiemanagementsystem, das von der Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg (KEA-BW) und weiteren Landesenergieagenturen, zur Verbesserung des kommunalen Energiemanagements entwickelt wurde. Dabei wurde nach einer Bewertung des Ist-Zustandes ein Projektplan erstellt, in dem die zeitliche Umsetzung der Maßnahmen bis zur Zertifizierung festgelegt wurde. Der Vorgabenkatalog musste im Fall der Stadt Oberndorf innerhalb eines Jahres umgesetzt und erfüllt werden. Mit der erreichten Bewertungsstufe Basis wird der Stadt nun bescheinigt, dass sie ein hervorragendes Energiemanagement betreibt und sich im Bereich Energieverbrauch und Treibhausgasausstoß noch weiter verbessert hat. Um das Ziel zu erreichen mussten allerdings alle Vorgaben zu 100 Prozent erfüllt und auch die erforderlichen Nachweise erbracht werden. Dazu wurde beispielsweise eine neue Energieleitlinie mit Anweisungen zum richtigen Umgang mit Energieverbrauchern und Heizungsanlagen für Gebäudenutzer in allen kommunalen Gebäuden eingeführt. Auch eine Begehung der Heizungsanlagen mit Blick auf energetische Schwachstellen fand im Rahmen des Kom.EMS Prozesses statt. Im Zuge dessen wurden zudem neue Messgeräte beschafft. Mit diesen können Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit in den Räumen sowie Vor- bzw. Rücklauftemperatur der Heizungsanlage exakt gemessen werden. Die städtischen Energiemanager können somit die jeweiligen Heizungseinstellungen genau überprüfen und bei Fehleinstellungen die erforderlichen energiesparenden Optimierungen vornehmen.

Oberndorf ist die erste Kommune im Landkreis, die diese Auszeichnung erhalten hat und gehört landesweit zu den ersten 20 Zertifikatsträgern. Auch der Landkreis Rottweil ist zertifiziert.
Mit diesem Zertifikat hat die Stadt Oberndorf die Auditierung zur Qualitätssicherung des kommunalen Energiemanagement-Systems (Kom.EMS) erfolgreich absolviert. Damit können nun höhere Fördersätze bei der Landesförderung zum Klimaschutz erreicht und die neuen gesetzlichen Vorgaben zur jährlichen Erfassung der städtischen Energieverbräuche leichter erfüllt werden.

Auf die offizielle Website des kom.EMS gelangen Sie hier.

Top