Stadtansicht von Oberndorf

Klimaschutz-Steckbrief Oberndorf a.N.

Klimaschutz: eine kommunale Angelegenheit


Ende 2019 hat die EU-Kommission mit dem Vorschlag für einen European Green Deal die Weichen für eine klimaneutrale Zukunft gestellt. Bis 2050 will die EU Treibhausgasneutral sein. Dieses Ziel deckt sich mit dem auf Bundesebene beschlossenen Klimaschutzgesetz. Baden-Württemberg will nun das Klimaschutzgesetz des Landes weiterentwickeln und das Integrierte Energie- und Klimaschutzkonzept fortschreiben. Hierfür wurde die Vorbildfunktion der öffentlichen Hand beim Klimaschutz rechtlich verankert. Die Gemeinden, Städte und Landkreise des Landes nehmen damit eine Schlüsselrolle beim Klimaschutz ein. Hierdurch sollen nicht mehr nur die Folgen des Klimawandels für die Bürgerinnen und Bürger sichtbar und spürbar sein, sondern auch die Anstrengungen des Landes und der Kommunen den Klimawandel nachhaltig zu stoppen und unsere Natur und Umwelt zu schützen.
Die Treibhausgasvermeidung muss dabei bereits auf kommunaler Ebene verstärkt stattfinden um die Ziele des Pariser Übereinkommens von 2015 überhaupt noch erreichen zu können. 

 
Der Steckbrief

Der Klimaschutz-Steckbrief wurde von dem Kompetenzzentrum Kommunaler Klimaschutz der Landesenergieagentur KEA erstellt. 
Neben einer einfachen CO² Bilanz enthält er eine Reihe wichtiger Kennzahlen. 

In ihm wird die Entwicklung einer Kommune von 2009 bis 2017 in verschiedenen Umweltthemen dargestellt. Die Werte von 2017 werden mit den Durchschnittswerten von Baden-Württemberg verglichen und mit den zu erreichenden Klimaschutzziele 2050 ins Verhältnis gesetzt. Das ganze wird Tabellarisch visualisiert und in Bemerkungen ausformuliert. So kann einfach und schnell eingesehen werden wie sich die Kommune im Verhältnis zu Baden-Württemberg entwickelt hat, in wie weit die Klimaschutzziele 2050 bereits erfüllt wurden und was noch getan werden muss um diese zu erfüllen.


Den Steckbrief in PDF Format samt den Erläuterungen der verschiedenen Kennwerte finden Sie hier: Klimaschutz-Steckbrief Stadt Oberndorf am Neckar (489,8 KB)

Top