Kontakt

Stadt Oberndorf am Neckar
Stadt Oberndorf am Neckar
Klosterstraße 3
78727 Oberndorf a. N.
Tel.: 07423 77-0
Fax: 07423 77-2111

Öffnungszeiten

Allgemeine Öffnungszeit ()
Mo
08:00 - 12:00 Uhr
Di
08:00 - 12:00 und 14:00 - 16:30 Uhr
Mi
08:00 - 12:00 Uhr
Do
08:00 - 12:00 und 14:00 - 17:30 Uhr
Fr
08:00 - 12:00 Uhr

Baubeginn im "Aspen"

Bei herrlichem Frühlingswetter griffen am vergangenen Donnerstag Bürgermeister Hermann Acker, der Erste Beigeordnete Lothar Kopf, Gemeinderäte des Kernstadtbeirates, Tiefbauamtsleiterin Romy Bloß, Bauamtsleiter Michael Lübke und Vertreter der Planungs- und Baufirmen zu den Spaten.

Sie gaben damit den offiziellen Startschuss zur Erschließung des neuen Baugebietes "Aspen".Von einem Glückfalls sprach dabei Bürgermeister Hermann Acker, denn auf der Suche nach weiteren Bauflächen auf dem Lindenhof sei es der Verwaltung vor einigen Jahren gelungen, das gesamte Gelände von einer Erbengemeinschaft zu erwerben. So könne die Stadt nun Bauinteressenten sehr schöne Plätze für ein Eigenheim im Bereich zwischen dem Bergfriedhof und der Straße „Im Hegholz“ anbieten. Nachdem der Gemeinderat im vergangenen Jahr beschlossen habe, das neue Baugebiet zu erschließen und die Vergaben inzwischen auch getätigt wurden, stehe dem Baubeginn nun nichts mehr im Wege, sagte Hermann Acker.
Tiefbauamtsleiterin Romy Bloß und der Inhaber der ausführenden Baufirma Georg Bantle zeigten sich zuversichtlich, dass die Erschließung bis Ende des Jahres abgeschlossen ist. Die Bauplätze weisen eine Größe von 609 bis zu 962 Quadratmetern auf. Das Baugebiet wird als Ringstraße an das bestehende Straßennetz angebunden - an die Straßen „Im Hegholz“ und „Aspenweg“.
Der Erste Beigeordnete freut sich, dass sein Team von der städtischen Liegenschaftsverwaltung nach Abschluss der Erschließungsarbeiten mit dem Verkauf der insgesamt 26 Grundstücke beginnen kann. Dafür gäbe es bereits verschiedene Interessenten. Es ist deshalb davon auszugehen, dass bereits Anfang 2018 die ersten, der sehr attraktiven, naturnahen Bauplätze bebaut werden.
Der Gemeinderat wird nun in einer seiner nächsten Sitzungen die Grundstückspreise festlegen. Bauplatzinteressenten können sich aber bereits jetzt bei Gregor Sieber, dem Leiter des Steuer- und Liegenschaftsamtes, unter der Telefonnummer
07423 77-1220 informieren und vormerken lassen.

     
 
powered by KIRU